Israel: Jerusalem

Die Chagall - Fenster

Logo Israel



Auf dieser Seite gibt es sehr viele Bilder von guter Qualität. Es dauert daher etwas länger, bis sie vollständig geladen ist. Bitte ein wenig Geduld, es lohnt sich. (ca. 350 kB)


Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Asher
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Benjamin
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Dan


Die zwölf Fenster wurden von Marc Chagall für die Synagoge des Hadassah Klinikums in Jerusalem gestaltet, die am 6. Februar 1962 eingeweiht wurde. Sie symbolisieren die zwölf Söhne Jakobs, welche die zwölf Stämme Israels bildeten. Die Böden und die Innenwände sind aus Jerusalemer Stein und die Synagoge wird erleuchtet von Lüstern und dem Sonnenlich, daß durch die Fenster einströmt.

Marc Chagall, der bei der Einweihung persönlich anwesend war, drückte die Freude aus, die ihm dieses Geschenk an das Judentum gemacht hat:
"...my modest gift to the Jewish people, who have always dreamed of biblical love, of friendship and peace among all people; to that people who lived here, thousands of years ago, among other Semitic people. My hope is that I hereby extend my hand to seekers of culture, to poets and to artists among the neighboring people."


Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Gad
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Isacher
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Joseph


Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Rheuben
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Levi
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Naphtali


Die Herstellung der Fenster war das Werk von Chagall und seines Assistenten Charles Marq. Beide arbeiteten zwei Jahre an diesem Projekt. Marq entwickelte dabei spezielle Techniken, die es Chagall erlaubten, bis zu drei Farben auf einem Glasstück zu verwenden, ohne Trennstreifen zwischen den Farben einsetzen zu müssen, wie es in der traditionellen Technik durchgeführt wird. Um sicherzustellen, daß jedes Fenster das richtige Licht erhält, reiste Marq mehrmals nach Jerusalem und führte Tests vor Ort durch.
  Um den Sinn der Bilder vollständig zu begreifen, muß Chagalls tiefe Identifikation mit der jüdischen Geschichte, berücksichtigt werden, außerdem sein eigener persönlicher Hintergrund im Städtchen Vitebsk, wo er geboren wurde und aufwuchs.

"All the time I was working," he said, "I felt my father and my mother were looking over my shoulder, and behind them were Jews, millions of other vanished Jews of yesterday and a thousand years ago."


Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Judah
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Simeon
Israel - Jerusalem: Die Fenster von Marc Chagall
Der Stamm Zebulon






Sie sind hier: ak-extra / reise / israel / chagall
linkes elementgästebuchelemente-mail sendenelementsitemapelementhomerechtes element




© 1999 - 2007 by Aléxandros Kiriazis
Falls Sie links keine Navigationsleiste sehen, klicken Sie bitte hier, um zur Startseite zu gelangen.